Nutzungsbedingungen

1. Bedingungen

(1) BEAUTEX Co., Ltd. (im Folgenden als „unser Unternehmen" bezeichnet) legt diese Bedingungen durch die Bereitstellung von „Push! Color" (im Folgenden als „diese Website" bezeichnet) fest. Sie dürfen diese Website verwenden, nachdem Sie den Bedingungen zugestimmt haben .
(2) Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu ändern.

2.Kauf von Produkten usw.

(1) Der Benutzer beantragt den Kauf von Produkten usw. auf dem vom Unternehmen festgelegten Weg.
(2) Nimmt das Unternehmen einen Antrag eines Nutzers an, kommt zwischen dem Nutzer und dem Unternehmen ein Kaufvertrag (einschließlich Dienstleistungsvertrag; gleiches gilt im Folgenden) zustande.
(3) Kommt ein Kaufvertrag mit dem Unternehmen zustande, hat der Nutzer den Preis und sonstige Entgelte zu dem von dem Unternehmen angegebenen Zeitpunkt und mit der von dem Unternehmen angegebenen Zahlungsmethode zu bezahlen.
(4) Wenn ein Kaufvertrag zwischen dem Benutzer und dem Unternehmen zustande kommt, kann der Benutzer den Kaufvertrag nicht kündigen oder das Produkt zurückgeben, es sei denn, alle unten aufgeführten Bedingungen sind erfüllt.
a) Es liegt ein Mangel am Produkt usw. vor oder es liegt ein Verzug des Unternehmens vor.
b) Unser Unternehmen ist nicht in der Lage, innerhalb der von unserem Unternehmen angegebenen Frist fehlerfreie Produkte an den Benutzer zu liefern.
c) Wenn der Benutzer das Produkt usw. erhalten hat, hat der Benutzer die Stornierung und Rückgabe der Waren innerhalb der vom Unternehmen festgelegten Frist angefordert und das erhaltene Produkt zurückgegeben.

3. Verbotene Handlungen

Benutzer dürfen keine der folgenden Handlungen vornehmen.
a) Handlungen der Nutzung dieser Website durch illegale Verwendung von IDs, Passwörtern und Kreditkarten.
b) Handlungen, die den Betrieb dieser Website beeinträchtigen oder beeinträchtigen können.
c) Handlungen, die Eigentumsrechte, Urheberrechte, Designrechte, Markenrechte, Bildrechte, Persönlichkeitsrechte und andere Rechte des Unternehmens oder Dritter verletzen.
d) Handlungen, die gegen die öffentliche Ordnung und die guten Sitten verstoßen oder befürchtet werden können.
e) Handlungen, die gegen Gesetze und Vorschriften verstoßen oder verstoßen könnten.
f) Andere Handlungen, die das Unternehmen für unangemessen hält.
4. Bereitstellungsbedingungen dieser Website
(1) Unser Unternehmen übernimmt keine Verantwortung für die Ausrüstung, Software, Kommunikationsmittel, Technologie usw., die von Benutzern zur Nutzung dieser Website verwendet werden, und wir leisten keinen Support.
(2) Das Unternehmen kann die Website aus Wartungsgründen oder aus anderen Gründen aussetzen oder ändern, ohne die Benutzer zu benachrichtigen.
(3) Wir garantieren nicht, dass diese Website nicht unterbrochen, eingestellt oder anderweitig beschädigt wird.

5. Verletzung von Bedingungen usw.

Wenn der Benutzer unter eine der folgenden Bedingungen fällt, kann das Unternehmen die Benutzerqualifikation stornieren und den mit dem Benutzer abgeschlossenen Kaufvertrag für Produkte usw. kündigen, ohne den Benutzer zu benachrichtigen oder zu fordern.
a) Wenn die zum Zeitpunkt der Antragstellung registrierten Informationen falsch oder betrügerisch sind.
b) wenn Sie gegen diese Bedingungen oder einen Vertrag mit uns verstoßen;
c) Wenn sich herausstellt, dass Sie eine organisierte kriminelle Gruppe, ein Mitglied oder assoziiertes Mitglied einer organisierten kriminellen Gruppe, ein mit einer organisierten kriminellen Gruppe verbundenes Unternehmen (im Folgenden als „organisierte kriminelle Gruppe usw.“ bezeichnet) oder eine andere sind ähnliche Person oder eine Person, die mit einer solchen Person in enger Beziehung steht.
d) Unfairer Einsatz von organisierten kriminellen Gruppen usw., Bereitstellung von Mitteln oder Einrichtungen für organisierte kriminelle Gruppen usw. oder Beteiligung an anderen sozial verurteilten Handlungen mit organisierten kriminellen Gruppen usw.
e) Bei Verstößen gegen Gesetze und Vorschriften.
f) Darüber hinaus, wenn das Unternehmen feststellt, dass es als Benutzer ungeeignet ist.

6. Verwaltung und Umgang mit personenbezogenen Daten

(1) Das Unternehmen darf die personenbezogenen Daten der Nutzer für die folgenden Zwecke verwenden.
a) Bereitstellung von Informationsbereitstellungsdiensten, Systemnutzungsdiensten und anderen vom Unternehmen betriebenen Diensten.
b) Verkauf, Aufforderung zum Verkauf oder Versand von Produkten usw. des Unternehmens oder eines Dritten.
c) Persönliche Authentifizierung.
d) Abrechnung und Abrechnungsberechnungen;
e) Beantwortung von Berichten, Beschwerden und anderen Anfragen von Benutzern.
f) Kommunikation mit Ihnen, wie Bereitstellung von Diensten, Updates und anderen Informationsmitteilungen;
g) Durchführung von Marketingmaßnahmen wie Umfragen, Kampagnen und Gewinnspiele;
h) Aggregation und Analyse von Registrierungsinformationen, Nutzungsstatus, Zugriffshistorie usw. zum Zweck der Verbesserung der vom Unternehmen betriebenen Dienste i) Entwicklung neuer Dienste und neuer Funktionen.
j) Systemwartung und Fehlerbehebung.
k) Werbung des Unternehmens oder Dritter (einschließlich des Versands von Direktwerbung und des Versands von E-Mails).
(2) Das Unternehmen kann in den folgenden Fällen personenbezogene Daten an Dritte weitergeben.
a) Bei Weitergabe an einen Subunternehmer oder Partner.
b) Bei der Weitergabe an Finanzinstitute, Kreditkartenunternehmen, Inkassobüros, Fondsabrechnungsunternehmen oder andere Unternehmer, die Abrechnungen durchführen oder in deren Namen handeln, um Gebühren zu begleichen.
c) Wenn die Offenlegung gegenüber einem Anwalt, Wirtschaftsprüfer oder einer anderen Person erfolgt, die gegenüber dem Unternehmen zur Vertraulichkeit verpflichtet ist, da dies für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens erforderlich ist.
d) Wenn eine nationale Behörde, eine lokale Regierung oder ein von ihr beauftragter Dritter die Offenlegung personenbezogener Daten gemäß den Bestimmungen von Gesetzen und Vorschriften verlangt.
e) Wenn es notwendig ist, das Leben, den Körper oder das Eigentum von Menschen zu schützen, und es schwierig ist, die Zustimmung der Person zu erhalten, die Gegenstand personenbezogener Daten ist.
f) Wenn es für die Ausübung unserer Rechte erforderlich ist.
g) Wenn dies nach dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten und anderen Gesetzen und Vorschriften zulässig ist.

7. Werbung per E-Mail

Das Unternehmen kann E-Mails an Benutzer senden, um für die Produkte des Unternehmens oder Dritter zu werben.

8. Unsere Verantwortung

(1) Für den Fall, dass das Unternehmen den Benutzer für Schäden im Zusammenhang mit den Produkten usw. entschädigen sollte, die der Benutzer vom Unternehmen gekauft hat, ist die Obergrenze auf direkte Schäden beschränkt und der Preis ist die Obergrenze. Dies gilt jedoch nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Unternehmens.
(2) Das Unternehmen garantiert nicht die Genauigkeit, Nützlichkeit, Rechtmäßigkeit usw. von Informationen, die über diese Website übermittelt werden.
(3) Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die Benutzern durch die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung dieser Website entstehen.

9. Mitteilungen von uns

Mitteilungen des Unternehmens gelten als zu dem Zeitpunkt zugegangen, zu dem die E-Mail normalerweise eintreffen sollte, indem eine E-Mail an die bei dem Unternehmen registrierte E-Mail-Adresse gesendet wird.

10. Einstellung dieser Seite

Wir behalten uns das Recht vor, diese Website jederzeit für unsere Bequemlichkeit zu beenden.

11. Geltendes Recht/vereinbarter Gerichtsstand

(1) Die Gesetze Japans sind das maßgebliche Recht für diese Bedingungen und alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dieser Website.
(2) Bei Streitigkeiten zwischen dem Benutzer und dem Unternehmen bezüglich der Nutzung dieser Website ist das Bezirksgericht Tokio das ausschließliche Gericht erster Instanz.